1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer

Pharma-Grouper

Verschriebene Pharmazeutika. Morbiditätsmerkmal.

Medikamentenblister

Ein großer Teil der Leistungsausgaben der gesetzlichen Krankenversicherungen werden für Pharmazeutika verwendet. Allein im Jahr 2008 waren dies über 29 Milliarden Euro.

Schon im Jahr 1997 hat die Weltgesundheitsorganisation für Deutschland festgestellt, daß jedes Krankenkassenmitglied im Durchschnitt über 12 Rezepte und mit diesen durchschnittlich 18,6 Packungseinheiten im Jahr verschrieben bekommen hat.

"Sag mir, was man Dir verschreibt und ich sage Dir, was Du hast."

Verschreibungen erfolgen auf Basis der erhobenen medizinischen Befunde. Das heißt, mit den richtigen Methoden sind auf Basis des verschriebenen Wirkstoffes Rückschlüsse auf das zugrundeliegende Gesundheitsproblem möglich. Insbesondere im ambulanten Sektor sind die Verschreibungsdaten wesentlich zeitnäher verfügbar und vielfach auch verläßlicher als die erfaßten Diagnosen. Durch die Kombination des Pharma-Groupers mit dem Diagnosengrouper wird eine deutlich verbesserte Aussage analytischer Modelle ermöglicht.

Modern und speziell auf Deutschland zugeschnitten

Der GO mediCAL Pharma-Grouper ist speziell auf den deutschen Arzneimittelmarkt zugeschnitten und basiert auf der amtlichen Fassung der Anatomisch-therapeutisch-chemischen (ATC) Klassifikationen, die das Deutsche Instutut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) herausgibt. So wird gewährleistet, daß es keinerlei Informationsverlust oder ungenaue Zuordnungen gibt, wie dies bei der Übertragung von amerikanischen Gruppierungen auf das ATC System leider häufig der Fall ist.

Mehrfachzuordnung zu Wirkstoffgruppen

Genau wie bei den Diagnosen ist es auch im Bereich der Pharmaka sinnvoll, die auf Basis der ATC Codes erfaßten Wirkstoffe zum Teil mehreren Gruppen gleichzeitig zuzuordnen.

So wird etwa der ATC Code

N02AA66 - Codein in Kombination mit Acetylsalizylsäure

sowohl in die Gruppe der Opioide (aufgrund des Codeins) als auch in die Gruppe der Nichtsteroidalen Antirheumatika (aufgrund der Acetylsalizylsäure) einsortiert, da zwar durch die Kombination einerseits eine Verstärkung der schmerzhemmenden Wirkung erfolgt, gleichzeitig aber auch die möglichen Nebenwirkungen und Wirkmechanismen beider Bestandteile zum Tragen kommen.

Hierarchien

Auch bei den Pharmakologischen Wirkstoffgruppen erfolgt eine Hierarchisierung. Bei der Therapie der Herzinsuffizienz wird zum Beispiel üblicherweise ein ACE-Hemmer oder ein Beta-Blocker oder ein Diuretikum gegeben. Im fortgeschrittenerem Stadium der Erkrankung werden diese Medikamente auch oft in Kombination eingesetzt. Ein Patient der also sowohl ein Diuretikum als auch einen ACE-Hemmer verschrieben bekommt hat beim Eingang in die Analytik also nicht zwei verschiedene Wirkstoffgruppen sondern nur noch eine einzige, nämlich 2 aus [ACE-Hemmer / Diuretikum / Beta-Blocker].

Unsere Firmenwerte Wir nehmen Verantwortung ernst

Werte schaffen

Wir helfen unseren Kunden, Geschäftsabläufe zu verbessern und nachhaltige Strategien zu entwickeln.


Wir streben langfristige Geschäftsbeziehungen an, von denen beide Seiten profitieren.

Gesellschaftliche Verantwortung

Wir sind uns der Verantwortung für die Menschen bewußt, wenn wir durch unsere Arbeit mittelbar und unmittelbar ihr Umfeld verändern.


GO mediCAL trägt Verantwortung für unsere Umwelt und geht sparsam mit den natürlichen Ressourcen unseres Planeten um.

Respekt

Wir schätzen Vielseitigkeit und die Einzigartigkeit jedes Beitrags.


Wir fördern Vertrauen und Offenheit im Umgang miteinander.


Wir behandeln jeden Menschen mit Respekt, unabhängig von der Position, die er bekleidet.


Eine Idee bewerten wir nach ihrem Potential, nicht danach, von wem sie stammt.

Integrität

Wir machen keine Versprechungen, die wir nicht halten können.


Wir nehmen uns die Zeit, unsere Handlungen zu überdenken und uns zu fragen, ob wir sie heute und auch morgen offen vertreten können.


Integrität bei GO mediCAL bedeutet auch persönliche Courage und Verantwortlichkeit.


Unsere Arbeit erfüllt die höchsten Qualitätsstandards, sowohl nach unseren eigenen Maßstäben als auch nach denen unserer Kunden.

Unser Partnerprogramm Synergien entwickeln und profitieren

Sie sind daran interessiert, GO mediCALC Grouper zur Beratung Ihrer eigenen Kunden zu verwenden oder möchten unsere Grouper in Ihre Software integrieren?

Informieren Sie sich über unser Partnerprogramm!